Smallville: Erica Durance besucht Charlie's Angels

Vitamin B wird in Hollywood bekanntlich groß geschrieben. Viele Serienschöpfer arbeiten immer wieder mit ihren Lieblingen zusammen. Erst kürzlich gab Charlie's Angels-Produzent Al Gough zu Protokoll, dass er es begrüßen würde, ehemalige Smallville-Darsteller in seiner neuen Serie zu sehen. Nun ist das Wiedersehen mit der ersten Person laut TVLine gesichert, denn Erica Durance besucht die Engel.

Durance übernimmt die Rolle von Samantha Masters, einer durchsetzungsfähigen CIA-Agentin, die auch mit ihrer Schusswaffe umgehen kann. Außerdem hat sie eine romantische Vergangenheit mit Bosley (Ramon Rodriguez), der inoffiziell in der Neuauflage als vierter Engel gilt. Die beiden treffen in Kuba aufeinander, wo sie unabhängig voneinander Aufträge erledigen. Die Zuschauer erfahren hierdurch etwas mehr über Bosleys dunkle Vergangenheit, einige seiner Spion-Identitäten und warum er sich Charlie Townsends 'Besserungsprogramm für Menschen, die auf die schiefe Bahn gerieten' angeschlossen hatte.

Durances Auftritt in der Serie soll nach derzeitigem Kenntnisstand im Oktober ausgestrahlt werden. Die 33-jährige, gebürtige Kanadierin ist den meisten Serienjunkies durch ihre Darstellung der Superman-Freundin und Reporterin Lois Lane in Smallville bekannt. Hier trat sie in 141 Episoden der The CW-Serie auf. Des Weiteren konnte sie jüngst die Rolle in dem Serienpiloten zur kanadischen Serie Saving Hope an Land ziehen, in welchem sie eine Chirurgin verkörpern wird. Die Neuauflage von Charlie's Angels feiert am 22. September auf dem amerikanischen Sender ABC ihre Premiere.

Wunschprofil anpassen
Alle Serien auf einem Blick

TNT FILM

Rail Nation bei TNT Spiele