Desperate Housewives: Jessica Hecht verführt einen verzweifelten Hausmann

'Verhängnisvolle Affäre?' Bei der ABC-Serie Desperate Housewives dreht sich das Castingkarussell weiter. Für eine wiederkehrende Rolle konnte laut TVLine nun Jessica Hecht verpflichtet werden. Update: Statt Hecht übernimmt nach neueren Informationen Andrea Parker diese Rolle. Ihre Rolle hat es in sich, denn sie spielt ein love interest für den frisch geschiedenen Tom Scavo (Doug Savant). Lynette (Felicity Huffman) und Tom haben im Finale der Serie beschlossen, ihre Ehe nach 20 Jahren und unzähligen Sprösslingen zu beenden. Somit sind beide in der kommenden Staffel wieder auf dem Dating-Markt unterwegs.

Die 1965 geborene Hecht fiel bisher in einer Handvoll Serienrollen auf. In der beliebten NBC-Sitcom Friends spielte sie Susan Bunch, die lesbische Lebensgefährtin von Ross' Ex-Frau Carol in zwölf Episoden. Außerdem war sie in einigen Episoden der relativ kurzlebigen Serie What About Joan sowie in zwei Folgen von Emergency Room vertreten. In der AMC-Serie Breaking Bad schlüpfte sie in die Rolle von Gretchen Schwartz, einer Figur, die zwar nur in drei Episoden zu sehen war, aber häufig erwähnt wurde. Denn als ehemalige Kollegin von Walter boten sie und ihr Mann an, seine Behandlungskosten zu übernehmen. Auch in der HBO-Comedy Bored to Death trat sie in Erscheinung.

Wunschprofil anpassen
Alle Serien auf einem Blick

TNT FILM

Rail Nation bei TNT Spiele